WIR STELLEN UNS VOR

Gospelchor “Sing & Joy” in Brandenburg an der Havel


Um das Musikangebot unserer Stadt Brandenburg an der Havel zu beleben, entstand die Idee in Brandenburg einen Gospelchor ins Leben zu rufen.
Interessierte Sägerinnen und Sänger konnten durch persönliche Gespräche und einige Zeitungsannoncen neugierig gemacht werden und es entstand der 1. und einzige Gospelchor in Brandenburg an der Havel.
Am 4. November 2004 war es in einem der Räume der Katharinenkirchgemeinde soweit.
Der Chor bestand zunächst aus ca. 40 Sängerinnen und Sängern. Unser Hauptanliegen ist die Freude am gemeinsamen Singen und diese Freude auch an Andere weiter zu geben.
Im Februar 2005 hatten wir unseren ersten Auftritt in einem Gottesdienst. Es folgten weitere Auftritte zu Gottesdiensten, Sommerfesten, Weihnachtsfeiern und und und... Zum einjährigen Jubiläum gaben wir mit Erfolg unser erstes Jahreskonzert in der Brandenburger Nicolaikirche. Das setzten wir traditionell jährlich fort.
Inzwischen hatten wir auch einen Namen für unseren Chor gefunden: „Sing & Joy”. Getreu unserem Motto: „Der Spaß am Singen ist das Allerwichtigste !!!“.
Bei der Auswahl unserer Chorkleidung durchliefen wir 3 Testphasen. Wir begannen mit der Variante schwarz\rot für kurze Zeit und gingen dann für viele Jahre auf die bekannte gelb\orange T-Shirtkollektion mit Chorlogo über. Die Chorkleidung schwarz\türkis tragen wir seit 2012.


 


Natürlich proben wir nicht nur. Wir führen auch Chorfahrten durch, nehmen an  Workshops teil oder feiern Partys.
Wichtige Höhepunkte unseres Chores, neben Gottesdiensten, Hochzeiten, Taufen, Geburtstagen, dem Gospelaward im Jahre 2006, zahlreichen Gospelchortreffen, Himmelfahrtsgottesdiensten in Mötzow und Benefizveranstaltungen, waren:

 

2005 - Unsere erste Hochzeit durften wir bei einem Chormitglied feiern.
2006 - Unser erstes Benefizkonzert haben wir für 25 Jahre-Tschernobyl gestaltet. Als Vorankündigung hatten wir auch einen kurzen Gastauftritt in der SKB-Fernsehsendung.
Unsere erste Chorfahrt ging nach Tempzin.
2007 - Wir trugen mit Erfolg „Gospellieder“ in kleinere Kirchengemeinden, wie Steinberg und Saaringen.
2008 - Wir gestalteten das Gospelchortreffen in Brandenburg an der Havel mit und gaben die Gospelfreude auf dem Kreiskirchentag in Brandenburg an der Havel weiter.
2009 - Wir nahmen neben anderen Brandeburger Künstlern am Actor`s Aid im Audimax zu Gunsten der Gambiahilfe teil.
2010 - Im Optikpark Rathenow gaben wir ein Konzert. Auch das Singen in der Sozialtherapie (JVA, Brandenburg) wird ab jetzt zu einer Tradition.
2011 - In diesem Jahr haben ein Chormitglied sowie unsere Chorleiterin geheiratet. Natürlich waren wir auch bei diesen Hochzeiten dabei.
2012 - Wir wagten uns auf neue Wege. Wegen der Nachwuchsversorgung der Chorleiterin, probten wir mit den Ersatzchorleitern Christian Butz und Andreas Patzwald. Das Ergebnis konnte sich in einem etwas anderen Jahreskonzert, von drei verschiedenen Chorleitern begleitet, sehen lassen.
2013 - Wir nahmen an einem Workshop mit Antje Ruhbaum in Derwitz und Damsdorf teil.
2014 - Gemeinsam mit einer Schulklasse gestalteten wir ein Konzert in Groß Kreutz.
In Plaue sangen wir auf der Fete de la musique.
2015
- In Brandenburg/H. sangen wir zum Himmelfahrts-Gottesdienst im BUGA-Schiff.
Zu unserem Jahreskonzert luden wir die Flüchtlingshilfe aus Brandenburg ein und unterstützten diese Arbeit mit der Hälfte der eingenommenen Spenden.

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

In unserem Repertoire haben wir bekannte Lieder, wie „Kumbajah“ „Amen”, “Amazing Grace”, „Oh, when the Saints“, “Go, tell it on the Mountain“ und noch viele andere Gospelklassiker, sowie selbst komponierte Gospellieder.

Wer Lust auf unseren Chor bekommen hat, ist immer herzlich willkommen.  

MENÜ-NAVIGATION Suche Statistik
Anmeldung